Skip to content

1. FC Köln (außerhalb des Stadions)

by Tim.H on April 1st, 2013
Foto
Stadionname RheinEnergieStadion (vor dem Stadion)
Ort Köln
max. Zuschauer 50.000
Datum 31.3.2013
Spiel

1. FC Köln – SSV Jahn Regensburg (2:1)

Anfahrt(Öffentlich) relativ lange Fahrt mit der Straßenbahn, allerdings Sonderbahnen ab Neumarkt, außerdem höhere Taktung vom Hbf. sowie Messe/Deutz, außerdem möglich: Straßenbahnen von Bahnhof Weiden West Note: 3
Anfahrt(PKW) Über den Kölner Autobahnring West (A1) die Ausfahrten Köln-Bocklemünd, Köln-Lövenich oder Köln-Weiden/Frechen nutzen. Von dort den Ausschilderungen „Stadion“ folgen. Note: 2
Parkplatzsituation Parkhäuser (ca. 7500 Plätze) in unmittelbarer Umgebung, schnell überfüllt Note: 3

Wursttyp Bratwurst
Wann gekauft 25 min. nach dem Spiel (Würstchenstand vor dem Stadion am Marathontor)
Wartezeit 4 min. Note: 3
Preis 2,90 € Note: 3
Konsistenz außen kross, innen sehr zart und saftig Note: 1
Temperatur sehr warm Note: 2
Beilage Brötchen, Senf (aus großen Tuben), Ketchup (aus Spendern, macht die Bedienung), Serviette Note: 2
Was fehlte? nicht Essentielles Note: 2
Geschmack sehr gut Note: 1
Getränkeangebot Getränkestände separat, auch ein Bitburgerstand, ansonsten Kölsch und Standardsortiment an Softdrinks Note: 2

Fazit Diesmal ein Wursttest von offiziellen Wurststand direkt vor dem Stadion am Marathontor. Die Wurst war sehr lecker, besonders die Konsistenz war perfekt, so muss eine Bratwurst sein. Besonders zu erwähnen ist, dass es eine zusätzliche Angestellte gab, die regelmäßig die Streben des Grillrostes entfernt und gereinigt hat. Sehr lobenswert! Außerdem gab es Currywurst (3,20 €) und Pommes (2,50 €). Das Spiel war äußerst zerfahren, doch der glückliche Sieg hat für Köln einen besonderen Wert, da sie nun – vor dem direkten Duell gegen Kaiserslautern – diesen den Relegationsplatz erst mal weggeschnappt haben.
Name Tim
Verein Fortuna, BVB, KSC
Wurstwertung 2,00
Gesamtwertung 2,18

From → 1. FC Köln

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS